Warning: Parameter 1 to wp_default_styles() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w01040e2/dailytipps/wp-includes/plugin.php on line 601

Warning: Parameter 1 to wp_default_scripts() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w01040e2/dailytipps/wp-includes/plugin.php on line 601
Android Screenshot 0kb / Leer - Was tun? - DailyTipps
Menu

Android Screenshot 0kb / Leer – Was tun?

22. April 2014 - Allgemein, Technik
Android Screenshot 0kb / Leer – Was tun?

Viele Android User haben das Problem das aufgenommene Screenshots beim Verbinden des Smartphones mit dem PC oder Mac einfach als leere Dateien angezeigt werden, also die Screenshots 0kb groß sind. Die Screenshots werden allerdings nur auf dem Smartphone angezeigt. Der Grund warum die Screenshots beim verbinden über USB nicht angezeigt werden, ist meist das Media Transfer Protocol. Oft sind es auch Zugriffsrechte um die Sicherheit des Systems zu gewährleisten. Um nun aber dennoch auf die Bilder auf dem Smartphone zugreifen zu können gibt es verschiedene Wege. In diesem Artikel wollen wir euch die gängigsten Methoden vorstellen, mit denen Ihr an eure Screenshots kommt.

 

Was tun bei Leeren Screenshots (0kb) auf dem Android Smartphone?

Möglichkeit: das Media Transfer Protocol. Checkt zu erst ob die leeren Screenshots durch einfaches aus und wieder einstecken des USB Kabels wieder richtig (also mit voller Dateigröße) angezeigt werden.

Welche Lösung ist die beste für mich?

Ist dies nicht der Fall (so wie in den meisten Fällen), habt Ihr nun folgende Möglichkeiten. Dabei gibt es einmal den offiziellen Weg, der allerdings auch etwas aufwändiger bzw komplizierter ist und den inoffiziellen Weg über Apps für gerootete Geräte.

Wenn Ihr allerdings nur selten Screenshots macht und ein paar Bilder rüber ziehen wollt, dann empfehlen wir euch die einfachste Methode über Cloud Dienste oder Mail zu nutzen.

Screenshot_2014-04-22-07-13-28

Der inoffizielle Weg: (Gerootetes Smartphone nötig)

Zu erst wollen wir euch den inoffiziellen Weg für User mit gerooteten Android Geräten vorstellen. Dies ist der wohl einfachste Weg, allerdings auch nur wenn eurer Smartphone bereits gerootet ist. Dann könnt Ihr mit machen Apps sogar Videos von eurem Display aufnehmen. Leider ist es für Android Smartphone Besitzer ohne Root nicht möglich diese Apps zu benutzen, denn im normalen Android können aus Sicherheitsgründen normale Apps keine Zugriffsrechte für die Aufnahme von Screenshots haben.

Screenshot Apps (nur gerootet)

Hier also eine Auswahl an Apps mit denen Ihr Screenshots und Videos von eurem Android Smartphone aufnehmen könnt.

[appbox googleplay com.enlightment.screenshot]

[appbox googleplay com.jaredco.screengrabber]

[appbox googleplay com.edwardkim.android.screenshotitfull]

 

Der offizielle Weg bei leeren Android Screenshots:

Wer regelmäßig viele Bilder auf seinen Rechner laden will, dem empfehlen wir den offiziellen Weg über die ADB (Android Debug Bridge) zu nehmen. Dieser Weg ist allerdings relativ komplex, man kann also schon fast genau so gut sein Smartphone rooten. Dennoch wollen wir diesem Weg hier mit aufführen.

  1. Schaltet das USB-Debugging ein [Einstellungen > Entwickleroptionen > USB-Debugging]
  2. Verbindet eurer Gerät über USB mit dem Rechner
  3. Ladet die ADB herunter
  4. Startet das DDMS (Dalvik Debug Monitor Service)
  5. Nun sollte euer Gerät verbunden sein
  6. Klickt auf Device Menue > Screen Capture
  7. Speichert das Bild ab das Ihr angezeigt bekommt

Ihr könnt im dem ADB mit „adb devices“ checken, ob euer Gerät richtig erkannt wurde. Eine Anleitung für die richtige Installation des ADB findet Ihr Hier. Alle Informationen rund um das DDMS findet Ihr Hier.

 

Der einfachste Weg bei leeren Screenshots

screenshot_nexusDer einfachste Weg keine leeren Screenshots die 0kb groß sind zu bekommen, ist es die Bilder nicht über das USB Kabel auf den Rechner zu laden, sondern zum Beispiel per E-mail vom Smartphone aus zu verschicken. So könnt Ihr euch einfach die Screenshots selbst per Mail zuschicken oder einen Cloud Dienst benutzen um die Bilder hoch zu laden und dann auf eurem Rechner bequem downloaden.

Zugegeben, diesem Methode ist nur für Leute die mal ein paar Screenshots auf den Rechner laden wollen. Wer also viele Bilder und Screenshots macht und transferieren möchte, sollte sich doch vielleicht überlegen sein Smartphone zu rooten.

 

Weitere Möglichkeiten bei leeren Screenshots

Habt Ihr noch mehr Möglichkeiten die man verwenden kann wenn die Screenshot auf dem PC oder Mac als leere Dateien (0kb) angezeigt werden? Wenn ja dann schreibt uns doch eure Vorgehensweisen in die Kommentare. So kann dieser Artikel dann nach und nach erweitert werden.